Alle Neuigkeiten rund um den TV Kastellaun und seine Abteilungen 

Ballett: Große Aufführung in der Rhein-Hunsrück-Halle am 3.Juni

2.Mai 2018

Am Sonntag, den 03.06.2018 um 15:00 Uhr findet in der der Rhein-Hunsrück-Halle in Simmern eine große Aufführung des Kinder- und Jugendtanztheaters statt. Unter der Leitung und Choreographie von Andrzej und Dominique Choinski zeigen die Ballettkinder und -jugendliche ihr Können auf großer Bühne. Ballett bedeutet „Die Musik zu sehen“. Das ist das Motto der Arbeit und es zeigt sich auch in den Ballettaufführungen der Kinder, mit wunderschönen Choreographien, bunten Kostümen und zauberhafter Musik. Ballettkinder folgender drei Vereine nehmen teil: Turnverein Kastellaun 1903 eV, BuGV Simmern, VHS Kobern-Gondorf. Kartenvorbestellung unter Tel.: 02605-84483 oder an der Tageskasse.

Handball: Zweite Herren erkämpft sich einen Punkt in Horchheim

19. Februar 2018

Von Anfang an merkte man den Jungs an das sie Lust auf Handball hatten. Alle Vorgaben wurden hervorragend umgesetzt. In der Abwehr konzentriert gearbeitet, im Angriff druckvoll kombiniert. Bis zur 18. Minute konnte unser Team sich einen Vorsprung von 10:5 erarbeiten. Beim Stand von 13:16 für die HSG wechselte man die Seiten. Im zweiten Durchgang zeichnete sich das gleiche Bild ab. In der 48. Minute beim Stand von 24:20 für die HSG verlor man dann noch Daniel Specht mit der 3. Zeitstrafe. Die Gastgeber verkürzten Tor um Tor und kamen 16 Sekunden vor Ende der Partie zum 30:30 Ausgleich.

Handball: Weibliche E-Jugend gewinnt gegen die JSG-Hunsrück

19. Februar 2018

Zu Beginn der Partie konnten wir direkt mit 3:0 in Führung gehen. Unsere Gegner fingen sich aber recht schnell und holten auf, so dass wir mit einer knappen 8:7 Führung in die Pause gingen. In der zweiten Halbzeit war das Spiel recht ausgeglichen. Auf beiden Seiten war ein recht ungeordnetes Spiel zu sehen. Trotzdem schafften es unsere Spielerinnen im richtigen Zeitpunkt Tore zu erzielen und die Abwehr zu stabilisieren, so dass wir letztendlich mit einem verdienten und hart erkämpften 16:12 Sieg vom Feld gehen konnten. Nächste Woche geht es nach Schweich. Das Hinspiel wurde nur knapp verloren. Vielleicht ist auch da noch der ein oder andere Punkt zu holen.

Handball: Herren 1 mit Auswärtssieg gegen den TV Bitburg

05. Februar 2018

Mit einem überraschend deutlichen 25:32 (12:17) Auswärtssieg setzen sich unsere Herren 1 vor 150 Zuschauern in der Edith-Stein-Halle der Bitburger durch. Unsere Jungs gingen von Anfang an ein hohes Tempo und konnte mit einem 5:0-Lauf den 0:2 Rückstand schnell egalisieren und auf 2:5 (8.) stellen. Es entwickelte sich ein eine ausgeglichene Partie. Mit einem starken 6:0 Lauf stellte unser Team die Weichen für den Auswärtssieg. Mit einem 12:17 ging es schließlich zum Pausentee. Unsere Krokodile kamen mit viel Dampf aus der Kabine und zogen innerhalb von 5 Minuten auf 12:20 davon.  Am Ende stand dann ein toller 25:32 Auswärtssieg auf der Anzeigetafel.

Handball: Glückwunsch an die weibliche C Jugend der HSG Kastellaun/Simmern

05. Februar 2018

Das Team der Trierer Mädels hat anfangs mit unserem Angriff Probleme gehabt, dennoch haben sie sich angepasst und stabilisiert. Mit einem souveränen, aber hart erkämpften 11:7 gingen unsere Mädels in die Halbzeit. Zu Beginn der 2. Halbzeit ist unsere Abwehrleistung ein wenig eingeknickt, so dass die Trierer Mädchen sich an uns zu einem Gleichstand heran erkämpft haben. Langsam haben wir die Kurve bekommen und konnten dann einen Abstand von 2-3 Toren halten. Gegen Ende haben die Mädels noch einen drauf gelegt und ca. 15 Sekunden vor dem Schlusspfiff das 18:14 erzielt.

Handball: Klarer Auswärtssieg für die weibliche D-Jugend

26. Januar 2018

Am Freitag traten die Mädels der weiblichen D-Jugend in Sohren gegen die JSG Hunsrück an. Im Hinspiel gelang uns bereits ein klarer 28:9 Sieg. Es war also mit einem erneuten Sieg zu rechnen. Zu Beginn der Partie konnten die Gastgeberinnen noch mithalten und es war ein recht ausgeglichenes Spiel. Trotzdem schafften es unsere Mädels bis zur Halbzeit mit 18:14 in Führung zu gehen. In der zweiten Halbzeit konnten wir unseren Vorsprung weiter ausbauen. Unsere Mädels glänzten mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung. Die Abwehr stimmte und im Angriff konnten wir damit punkten, dass auf allen Positionen Tore erzielt wurden, so dass wir am Ende mit 34:23 gewannen.

Handball: Weibliche E-Jugend gewinnt souverän gegen die JSG Hunsrück 2

22.Januar 2018

13 Spielerinnen standen vorletzten Samstag in der IGS Halle bereit. Bereits nach wenigen Minuten konnten unsere Mädels in Führung gehen. Im Spiel 3 gegen 3 bekamen wir in 20 Minuten nur 3 Gegentore. Wohlverdient konnten wir mit einer 9:3 Führung in die Halbzeitpause gehen. In der zweiten Halbzeit wurde unsere Überlegenheit noch deutlicher, indem wir nur noch 1 Gegentor bekommen haben. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung konnten die Mädels einen klaren 23:4 Heimsieg verbuchen. Super gespielt Mädels.

Handball: Weibliche C-Jugend gewinnt gegen Schweich

22. Januar 2018

Die Mädels der C-Jugend hatten gegen Schweich noch etwas gut zu machen. Das Hinspiel wurde recht klar verloren. Zu Beginn der Partie konnten wir mit 3:0 in Führung gehen. Allerdings holten die Gäste wieder auf, so dass wir mit 8:7 in die Pause gingen. Es war ein hartes Spiel, dass nur über eine geschlossene Mannschaftsleistung und Kampf zu gewinnen war. Unsere gute Abwehrarbeit sowie die herausragende Leistung beider Torhüterinnen trugen letztendlich zum Sieg bei. Kurz vor Schluss schafften es unsere Mädels mit 18:17 in Führung zu gehen. Den letzten Angriff hatte Schweich, konnte allerdings nichts mehr gegen unsere extrem starke Abwehr ausrichten. Es war ein verdienter Sieg.

Handball: Weibliche B-Jugend im nächsten Spitzenspiel siegreich

17. Januar 2018

Zum ersten Spiel der Rückrunde kam der Tabellenführer, die JSG Engers/Kruft auf den Hunsrück. Während unsere Deckung von Beginn an gut funktionierte, machte sich die Nervosität im Angriff stärker bemerkbar. Zu Beginn war das Spiel absolut ausgeglichen. Dann aber gewannen die Mädels mit jeder gelungen Situation an Selbstvertrauen. Abwehr und Torfrau agierten auf hohem Niveau und Angriffsaktionen wurden konsequenter angegangen. So konnten wir mit einer 11:5-Führung in die Pause gehen. Wir legten sofort 3 Tore drauf und hatten den Widerstand gebrochen. Während wir uns in einen Rausch spielten und alle Aktionen funktionierten, gelang Engers nichts mehr. So endete das Spiel mit 26:6.

Handball: Damen 1 verdienen sich Respekt

17. Januar 2018

Nach dem zweiten Saisonsieg stand am Samstag das "leichteste" Spiel der Saison auf dem Programm. Es ging gegen den souveränen Tabellenführer aus Engers. Die ersten Minuten verliefen ausgeglichen. Da unsere Deckung und das Rückzugsverhalten gut waren, kam Engers aber auch nicht wie gewohnt ins Laufen. So ging es mit 5:13 in die Pause. Da Laura Kleintitschen, die in der zweiten Hälfte unser Tor hütete, einen guten Tag hatte und etliche Würfe entschärfte, wurde das Ergebnis der zweiten Hälfte noch knapper als in der ersten. Am Ende stand mit 13:24 zwar noch ein recht deutliches Ergebnis auf der Anzeigetafel, doch die Leistungssteigerung seit dem Saisonbeginn wird auch durch dieses Ergebnis untermauert.

Handball: Siegesserie der Herren 1 reißt gegen HSG Rhein-Nahe Bingen

17. Januar 2018

Im ersten Spiel des neuen Jahr reißt die Siegesserie mit einer 22:38 Heimklatsche. Schnell gingen die Bingener mit 0:2 in Führung und im weiteren Verlauf deutete sich an, dass es nicht der Tag unserer Krokodile werden würde. Das Team um Stefan Corazolla führte dann nach 15. Minute bereits mit vier Toren (6:10). Nach dem Pausentee versuchte unsere Mannschaft sich noch einmal gegen die drohende Klatsche zu stemmen. Aber vergeblich: Viele Abstimmungsfehler in der Defensive und nach vorne ging am späten Sonntagnachmittag auch nicht viel. Somit hieß es dann am Ende 22:38 für die HSG Rhein Nahe Bingen

Handball: Damen 1 siegt souverän gegen VfL Hamm

09. Januar 2018

Obwohl im Angriffsspiel einige Fehler auftraten, erwischten unsere Damen den besseren Start und konnten mit 6:2 in Führung gehen. Da man die eigenen Fehler nicht abstellen konnten und Hamm besser ins Spiel fand, entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Beim 10:7 nahm unser Trainer eine Auszeit, die half mit einem Zwischenspurt bis zur Halbzeit mit 17:10 in Führung zu gehen. Nach der Pause ging es ähnlich weiter. Unser Team konnte bis zur 40. Minute mit 24:14 in Führung gehen und für die Vorentscheidung sorgen. Beide Mannschaften blieben ihrer Linie treu und gingen hohes Tempo, so dass sich ein torreiches Spiel ergab, welches unsere HSG Damen letztlich mit 36:24 souverän für sich entschied.

Handball: 1.Herren zum Jahresabschluss mit Heimsieg

18. Dezember 2017

Krokodile schlagen auch Zebras! Vor mehr als 300 begeisterten Zuschauern gelingt unserer Herren 1 zum Jahresabschluss ein Sieg den Tabellenführer aus Illtal. Mit einer souveränen und geschlossenen Mannschaftsleistung gewinnt die Mannschaft um Trainer Axel Schneider 31:27 (16:12) und stellt auch gegenüber dem aus dem Saarland angereisten Tabellenführer unter Beweis, wer Herr im Haus ist. Mittlerweile 5 Siege in Folge sprechen Ihre eigene Sprache. Mit einem starken 7. Tabellenplatz, 16:12 Punkten und einem tollen Sieg zum Abschluss des Jahres verabschieden wir unsere Mannschaft in die verdiente Weihnachtspause.

Handball: Kasimchen-Weihnachtsfeier

16. Dezember 2017

Am Freitag Nachmittag fand die Weihnachtsfeier der kleinsten HSG’ler statt. Etwa 80 Kinder von den Minis aus Kastellaun und Simmern, sowie der weiblichen und männlichen E-Jugend fanden sich in der IGS-Halle ein. Doch nicht Schokolade und Geschenke standen im Vordergrund, sondern gemeinsames Sporttreiben. Verschiedenste Aufgaben mit und ohne Ball mussten erfüllt werden.  Zum Abschluss gab es dann doch noch Schokolade und Geschenke, nämlich Nikoläuse. Danach gingen viele strahlende Gesichter nach Hause. Der Dank für die nicht ganz so besinnliche, aber schöne Veranstaltung geht an das Jugendgremium, die alles vorbereitet und durchgeführt haben.

Please reload

© 2016 by TV 1903 KASTELLAUN e.V.

  • facebook-square