Alle Neuigkeiten rund um den TVK und seine Abteilungen

Handball: Herren 2 mit knappem Sieg gegen Vallendar 2

21. November 2017

Nach einer kurzen Abtastphase setze sich unsere Mannschaft mit einem guten Spiel kontinuierlich von den Gastgebern ab. Beim Stand von 13:11 für die HSG wechselte man die Seiten. Bis zur 40. Minute gelang es den Vorsprung auf 17:12 auszubauen. Aufgrund fehlender Wechselmöglichkeiten im Rückraum kamen die Gastgeber nun Tor um Tor heran. Im Angriff wurden sich zwar die Chancen herausgespielt, leider aber nicht konzentriert abgeschlossen. So gelang der Heimmannschaft bei 59:18min der 20:20 Ausgleich. Im letzten Angriff bekam unser Team in den letzten Sekunden einen Siebenmeter zugesprochen den Jan Röckendorf verdient zum vielumjubelten Siegtreffer einnetzte.

Handball: Weibliche E-Jugend erfolgreich

21. November 2017

Die weibliche E-Jugend der HSG Kastellaun/Simmern verabschiedet sich mit Auswärtserfolg in die „Winterpause“. Nach der knappen Heimniederlage am letzten Wochenende gegen die Mannschaft des HSC Schweich startete unsere WE am frühen Samstag Nachmittag hochmotiviert in die Eifel zum Auswärtsspiel gegen die Mädels von der HSG Wittlich 2. Bis zur Halbzeitpause konnten sich die Mädels dann mit 3 Toren absetzen, so dass wir mit einer 7:4-Führung in die zweite Spielhälfte gehen konnten. In der 2. Halbzeit war die Truppe nun nicht mehr zu stoppen. Tor um Tor wurde über die Zwischenstände von 10:4 und 13:4 bis zum Endstand von 16:4 geworfen.

Handball: Weibliche B-Jugend schlägt den Tabellenführer

16. November

Am Sonntag kam mit der JSG Obere Nahe der Tabellenführer nach Kastellaun. Nach gutem Start ließen die Mädels in ihrer Entschlossenheit nach und verweigerten gegen die dynamischen Gegenspielerinnen den Körperkontakt. So mussten die Trainer schon früh eine Auszeit nehmen. Die kurze Pause half den Mädels und unser Team erspielte sich einen Vorsprung. Da aber die Kräfte in der Folge etwas nachließen, konnten die Gäste aber zur Pause verkürzen. In der zweiten Halbzeit blieb es dann lange Zeit ein ausgeglichenes Spiel. In der Schlussphase konnte dann unser Team nochmal aufdrehen, während der Gegner etwas resignierte, so dass am Ende ein überraschender 24:18-Sieg zu Buche stand.

Handball: männliche B-Jugend gewinnt zwei Spiele in Folge

14. November 2017

Im ersten Spiel standen sich die Jungs mit der JSG Obere Nahe in Simmern gegenüber. Die Heimmannschaft kam nur schwer ins Spiel und beim Stand von 8:15 (22. Minute) schien die Partie entschieden. Auch die zweite Halbzeit begann schlecht, bis in der 31. Minute der Knoten bei unseren Jungs platzte. Am Ende siegte die HSG mit 26:24.

Eine Woche später folgte das Auswärtsspiel gegen die HSC Schweich. Bis zum 3:3 beschnupperten sich beide Mannschaften noch, dann legten unsere HSG wieder einen 7:0 Marsch vor. Mit einem Pausenstand von 14:8 begaben sich beide Teams in die Kabine. Die zweite Halbzeit lief dann mit gutem Vorsprung weiter bis zum Endstand von 18:29.

Handball: Zweite Herren total von der Rolle

13. November 2017

Im Heimspiel am vergangenen Samstag hatte man den TV Güls zu Gast. Nach einer schwachen ersten Hälfte ging es mit 6:15 in die Kabine. In der zweiten Halbzeit zeigte die Mannschaft dann doch ihr anderes Gesicht. Jetzt wurde um jeden Ball gekämpft. Durch die Umstellung auf eine offensivere Abwehrformation konnte man den Abstand in der 52. Minute auf 20:22 verkürzen. Leider machten zwei einfache Ballverluste, sowie das auslassen einiger Tormöglichkeiten, die Wahrscheinlichkeit auf einen Punktgewinn zu Nichte. So verlor man am Ende mit 23:27 in eigener Halle.

Handball: HSG gewinnt das Lokalderby gegen die SG Gösenroth

12. November 2017

„Derbysieger, Derbysieger hey hey“ schallte es am Ende des ersten RPS Oberliga Hunsrück-Derbys zwischen unserer HSG Kastellaun/Simmern und der SG Gösenroth/Laufersweiler durch die Halle. Zuvor durften die Zuschauer ein packendes und tolles Derby miterleben. Mit 30:22 (15:11) fegten unsere Jungs die SG aus der mit 520 Zuschauern ausverkauften IGS Halle. Eine tolle Kulisse, Einlaufen mit Feuershow, eine  starke Leistung des gesamten Teams, einfach ein rundum perfekter Abend.

Ein ausführlicher Bericht zu diesem spannenden, emotionsgeladenem Spiel ist in einem ausführlichen Bericht auf der HSG Homepage nachzulesen. 

Handball: Herren 2 mit 26:26 Unentschieden gegen Rhein-Nette 2

23. Oktober 2017

Am vergangenen Samstag traf man in Andernach auf die 2. Mannschaft der HSV Rhein-Nette. Mit Beginn der Partie lief unser Team in der ersten Hälfte den Hausherren immer hinterher. Beim Stand von 13:10 für die HSV wechselte man die Seiten. Wenn die Jungs dann mal im Angriff annähernd Druck aufbauten, reichte dies meistens schon zum Torerfolg. Leider wurde dieses Mittel nur sporadisch eingesetzt. So endete die Partie am Ende mit 26:26. Wenn die Mannschaft den Schalter jetzt nicht umgelegt bekommt, wird es noch ganz schön bitter im weiteren Verlauf der Saison.

Handball: Damen 1 zeigt trotz Niederlage eine starke Leistung

18. Oktober 2017

Unsere Damen begannen die Partie unentschlossen und es war lediglich Christin Luth im Tor zu verdanken, dass sie nicht schon zu Beginn unter die Räder kamen. Mit jeder Parade wuchs aber die Moral der Mannschaft und immer mehr Sachen, die sich unsere Damen vorgenommen hatten, funktionierten. Mit dem wachsenden Selbstvertrauen konnten sie mit Bannberscheid mithalten und sogar zwischenzeitlich ausgleichen. Mit 9:11 ging es in die Pause und alle in der Halle waren über den Spielverlauf überrascht. Die Westerwälderinnen nutzen aber ihre Routine, machten insgesamt weniger Fehlen und konnten unsere Erste so auf Distanz halten, obwohl sie bis zum Ende alles versuchten.

Handball: Weibliche E- und weibliche D-Jugend erfolgreich beim EVM Cup

3. September 2017

Am Sonntag starteten die wE und die wD-Jugend beim EVM-Cup in Mülheim. Beide Mannschaften konnten sich in einem starken Teilnehmerfeld gute Plätze sichern. Mit zwei Siegen gegen Engers und Puderbach konnten sich die wE-Jugend den zweiten Platz sichern. Mit einem Sieg gegen Bad Ems und einer Niederlage gegen Wittlich qualifizierte sich die wD-Jugend  für das Spiel um den 3.Platz gegen GW Mendig. In einem hart umkämpften Spiel stand es nach 2×10 Minuten Unentschieden und es musste das Siebenmeterwerfen entscheiden. Hier konnte Emma Müller alle (!) Siebenmeter der Gegnerinnen parieren und so wurden die Mädels am Ende hervorragender Dritter.

Handball: Live-Übertragung der HSG jetzt auch in Simmern

2. September 2017

Seit vergangener Saison bietet unsere HSG ja die Möglichkeit, die Spiele der Herren 1 per Facebook-Live zuhause oder gemütlich in einer Kneipe in Kastellaun per Großbildleinwand anzuschauen. Gäste des Lover’s Lane und des Little Bit wissen Bescheid.

Jetzt gibt es auch in Simmern bei unserem neuen Werbepartner Hafer’s Wunderbar die Möglichkeit bei einem gemütlichen Bierchen die Spiele der Herren 1 am Fernseher verfolgen zu können. 

Die erste Gelegenheit, um dies auszuprobieren ist heutigen Samstag ab 18.00 Uhr. Dann spielt unsere Herren 1 auswärts gegen die HSG Bingen

Handball: Weibliche C-Jugend erfolgreich beim HVR-Cup

2. September 2017

Die weibliche C-Jugend hat es beim HVR-Cup bis ins Finale geschafft. Mit zwei Siegen gegen Mendig und Wittlich 2 und nur einer Niederlage gegen Engers konnten sie sich am vorletzten Wochenende einen Platz unter den besten vier Mannschaften erspielen und sind somit im Finale. Am vergangenen Sonntag, den 27. August, fand dann das Finale statt – ohne unsere Mädels! Der Handballverband hat den Termin erst ein paar Tage vorher festgelegt und war auch ansonsten „sparsam“ mit Informationen, so dass unsere Mädels schon bei anderen Aktivitäten zugesagt hatten. Einige nahmen z.B. am Hunsrück-Marathon teil. Schade für unsere Mädels, dass sie in der Finalrunde nicht ihr Können zeigen konnten.

Handball: Damen 1 gewinnt Pokalspiel in Bad Ems

25. August 2017

Am Samstag bestritten die Damen 1 ihr erstes Pflichtspiel der Saison beim Bezirksligisten aus Bad Ems. In der ersten Hälfte zeigten sich noch Abstimmungsprobleme in Angriff und Abwehr, da Auslösehandlungen und Laufwege noch nicht „saßen“. Bad Ems hingegen war sowohl besser eingespielt als auch engagierter und so ging es mit einem 8:11 Rückstand in die Pause. Nach entsprechender Ansprache zur Halbzeit wurde in der 2.Halbzeit insbesondere in der Abwehr mit mehr Herz zur Sache gegangen. Im Angriff fehlte es zwar nach wie vor an der Feinabstimmung aber auch hier wurden die Aktionen konsequenter und energischer und so konnten unsere Damen das Spiel drehen und gewannen mit 20:14.

Leichtathletik: 7. Sportabzeichentag steht vor der Tür

15. Juni 2017

Es ist wieder einmal soweit. Der 7. Sportabzeichentag findet in diesem Jahr am 24. Juni ab 9:00 Uhr auf dem Sportplatz in Kastellaun statt.

Unter dem Motto "Zeig was in dir steckt" können Sportler aller Altersklassen ihr sportliches Können unter Beweis stellen und sich das Abzeichen sichern. 

In Zusammenarbeit mit der DLRG, dem Schützenverein und Waldabenteuer veranstaltet der TVK, unter Leitung von Ute Link, wieder dieses Event. 

Anmeldungeschluss ist der 21. Juni 2017. Die Ergebnisse und Tabellen der letzten Jahre findet ihr hier und das aktuelle Poster mit allen Infos könnt ihr euch hier ansehen [Poster

Handball: Gelungener Saisonabschluß der männlichen E-Jugend

06. Mai 2017

Am Freitag trafen sich Spieler, Eltern und Geschwister der männlichen E-Jugend zum Saisonabschluss. Die Spieler traten zum Duell gegen Eltern und Geschwister an. Die Eltern konnten schnell in Führung gehen, bevor die E-Jugend zu ihrem schnellen Spiel fand und es scheinbar drehen konnte. Am Ende machte sich die Unerfahrenheit der E-Jugend bemerkbar. Sie schafften es leider nicht einen Drei-Tore-Vorsprung über die Zeit zu retten. Die Eltern erzielten kurz vor Spielende den Ausgleich. Trotzdem waren alle begeistert, zumal es danach zum gemeinsamen Pizzaessen ging. Dzevida sorgte für so viel leckere Pizza, so dass am Ende alle zufrieden und satt nach Hause gingen.

Handball: Weibliche Jugendmannschaften feiern tolle Erfolge

06. April 2017

Unsere weibliche C-Jugend hat am vergangenen Sonntag auch ihr letztes Saisonspiel gegen die JSG Hunsrück mit 18:11 gewonnen. Bereits vor diesem Spiel stand der Einzug ins Final Four um die Rheinland-Meisterschaft fest, die am 29. April ausgespielt wird. Weitere Informationen zum Final Four werden rechtzeitig bekanntgegeben.

Bereits jetzt können sich unsere A-Juniorinnen über den Rheinland-Meister Titel freuen. Lediglich zwei Unentschieden musste man in der laufenden Saison verbuchen. Die übrigen Ergebnisse der Saison waren sehr deutlich, da zeigten die Mädchen ihre ganze Klasse. Trainiert wurde das erfolgreiche Team von Jana Wolf-Mühlbauer und Kai Kaup.

Handball: Axel Schneider bleibt Trainer & Klassenverbleib in greifbarer Nähe

01. April 2017

80 Prozent der Saison in der Handball-Oberliga sind schon vorüber. Das letzte Fünftel der Runde beginnt für die die erste Herrenmannschaft mit einem Heimspiel gegen den Tabellenfünften HSG Worms. Anwurf in der Kastellauner IGS-Sporthalle ist am Samstag um 19.30 Uhr. Wichtigste Info vorab: Trainer Axel Schneider verlängert sein Engagement bei unserer ersten Mannschaft um ein weiteres Jahr, trotz Niederlage am vergangenen Spieltag. Dort musste man sich im fünften Rheinland-Derby in dieser Saison in der Handball-Oberliga geschlagen geben. Die Gäste vom TV Mülheim setzten sich nach einem turbulenten Spiel mit 33:31 (14:14) durch. Der Klassenverbleib ist für unsere Männer dennoch in greifbarer Nähe.

Handball: Zweite Herren behält die Nerven im Abstiegskampf

31. März 2017

Am vergangenen Samstag hatte man den direkten Abstiegskonkurrenten aus Vallendar zu Gast in Kastellaun. Das Hinspiel konnte man glücklich für sich entscheiden. Dieses Mal fand die Mannschaft aber nicht so Recht in die Partie. So lief man einem Rückstand hinterher, bis in der 12. Minute der Ausgleich zum 5:5 gelang. Ab diesem Zeitpunkt konnte sich keine der beiden Mannschaften absetzen (Halbzeit 14:14). Über 18:16 setzte man sich mit schnell vorgetragenen Angriffen aus einer guten Deckung heraus bis auf 24:20 ab. Am Ende stand ein verdienter 29:25 zur Buche. Damit hat das Team wieder den Anschluss in der Tabelle geschafft. Am kommenden Samstag steht das nächste Endspiel in Bendorf auf dem Plan.  

Gesamtverein: Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften

21. März 2017

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung 2017 wurden mehrere Mitglieder des TVK für ihre langjährige Vereinszugehörigkeit geehrt. Hans-Peter Mies und Gerhard Groß (Bildmitte) gehören bereits seit 50 Jahren zu unserem Verein. Auch Andrea Graff, Dirk Jacobs, Marianne Kreutz (ganz rechts im Bild) und Carmen Schmidt sind seit 40 Jahren im Verein aktiv. Auf eine 30 jährige Mitgliedschaft können sich Marcel Griesang, Carina Hartmann und Heike Röckendorf freuen. Allen Jubilaren wurde ein Gutschein und eine Urkunde durch unseren ersten Vorsitzen Carl Günter Berger (links im Bild) überreicht. 

Wir danken allen Jubilaren für ihre Vereinstreue und ihr Engagement im Verein! 

Handball: Vom Sonntagsbrunch zum 5. Sieg in Serie

14. Februar 2017

Am Sonntag empfing unsere 2. Damenmannschaft den Zweiten aus Moselweiss. Nachdem sich der Großteil der Mannschaft vorher zum Geburtstagsbrunch bei Nici getroffen hatte, ging es direkt zum Spiel. Ob es an der zu guten Verköstigung lag ist unklar, aber auf jeden Fall verschliefen unsere Frauen die ersten 15 Minuten. Die Abwehr fand keinen Zugriff, im Angriff ging auch wenig und so ging es mit 6:8 in die Halbzeit. Die Wende kam nach der Pause. Nach dem 6:9 erzielte unser Team sechs Treffer in Folge zur 12:9 Führung. Doch Moselweiss hielt wieder dagegen und kam zum 13:13. In einer nervenaufreibenden Schlussphase, gelang dann schließlich der viel umjubelte 16:14-Heimsieg. 

Handball: Herren 2 verliert unglücklich

14. Februar 2017

Bis zur 13 Minute beim Stand von 7:7 verlief die Partie ausgeglichen. Keine der beiden Mannschaft konnte sich absetzten. Nun gelang es der Heim-HSG mit einem Zwischenspurt sich auf 12:8 abzusetzen. Die Gäste kämpften sich wieder heran und so wechselte man beim Stand von 17:16 die Seiten. In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild. Die Hausherren legten vor und die Gäste glichen aus. So stand es in der 58. Minute 31:31. Die Gäste gingen eine Minute vor Ende der Partie in Führung. 15 Sekunden vor Abpfiff brachte man den 7. Feldspieler und es gelang der Mannschaft drei Sekunden vor Ende der Partie einen 7-Meter herauszuholen. Diese Möglichkeit blieb ungenutzt und so verlor man unglücklich mit 31:32.

Handball: „Stehend“ k.o. und trotzdem gewonnen - Männliche A-Jugend mit knappem Sieg

14. Februar 2017

Beim Match gegen Kandel spielte der Gegner zu Beginn frech auf, ging 3:0 in Führung und wurde vom Publikum euphorisch unterstützt. Unsere Jungs konnten zwar zum 4:4 und 7:7 ausgleichen, liefen aber ansonsten immer einem Rückstand hinterher. Pomadig und verkrampft brachten sie so 50 Minuten des Spiels über die Runden. Nach einer Auszeit beim Stand von 25:20 für Kandel änderte sich Körpersprache der HSG. Von dort an spielten sie in der Abwehr bärenstark und konnten drei Fehler des Gegners mit Tempogegenstößen bestrafen. Mit 4 weiteren Toren in Folge konnten sie das Spiel zum 25:27 drehen. Der Abpfiff beim 28:29 wurde dann auch mit Erleichterung anstelle von Jubel aufgenommen.

Handball: A-Jugend Mädels gewinnen zweimal gegen Sobernheim

12. Februar 2017

Klasse Leistung unserer weiblichen A-Jugend: die Mädels um das Trainergespann Jana Wolf-Mühlbauer und Kai Kaup gewinnen innerhalb einer Woche auch ihr zweites Spiel gegen den HSV Sobernheim. Letzten Sonntag gab es zuhause einen 23:17-Sieg und am Samstag gab es in Sobernheim einen deutlichen 31:12 (17:5)-Sieg! Mit 16:2 Punkten ist unsere weibliche A-Jugend weiterhin Tabellenführer in der Rheinlandliga. Nicht nur unsere weibliche A-Jugend führt die Tabelle der Rheinlandliga an, auch unsere männliche B-Jugend ist Tabellenführer und hat am vergangenen Wochenende mit 28-21 die HSG Wittlich besiegt. Wir gratulieren beiden Teams zu dieser tollen Saison

Handball: Herren 2 mit Auswärtsniederlage gegen Wittlich

01. Februar 2017

Mit einem Sieg hätte sich unsere Zweite ein wenig von der Abstiegszone absetzten können. Das Spiel lief dann auch wie erwartet. Den Gastgebern war ebenfalls anzumerken, dass sie die Punkte behalten wollten. So zeigten zwei starke Abwehrreihen ihr Spiel. Im Angriff lief es dagegen nicht so rund. Beim Stand von 12:10 für unsere HSG wurden die Seiten gewechselt. In der zweiten Hälfte das gleiche Spiel. Bis zur 57 Minute konnte keine Mannschaft sich absetzen und es stand 18:18. Ab dann trafen die zwei Unparteiischen ein paar fragwürdige Entscheidungen gegen unsere Männer und so verlor man die Partie mit 19:22. Zum kompletten Bericht geht es hier.

Handball: Männliche A-Jugend weiter auf Erfolgskurs in der RPS-Oberliga

24. Januar 2017

Zwischen den beiden Spitzenspielen durften unsere Jungs das Spiel gegen Bretzenheim nicht vernachlässigen. Die Gäste erwischten einen guten Start und lagen bis zum 8:6 mit zwei Toren in Führung. Mit einer starken Phase in allen Mannschaftsteilen konnte die Jungs das Spiel zum 9:15 drehen und mit einem beruhigenden 11:18 in die Pause gehen. In der zweiten Hälfte konnten sie trotz Pausen für die Stammkräfte die Führung auf 10 Tore ausbauen und den Sieg sichern. Die Pflicht wurde mit dem 33:26 erfüllt, für das kommende Topspiel ist alles angerichtet. Am Sonntag, den 29. Januar 2017 findet um 14.00 Uhr in der Kastellauner IGS-Halle das Top-Spiel der RPS-Oberliga statt! Gegner unserer A-Jugend ist die HF Illtal.

Please reload

© 2016 by TV 1903 KASTELLAUN e.V.

  • facebook-square