News Archiv 2014 & 2015

Handball: Männliche B-Jugend 2 relativ chancenlos beim Tabellenführer

17. Dezember 2015

Eine Woche nach dem ersten Saisonerfolg musste unsere männliche B2 beim Tabellenführer JSG Hunsrück antreten. Aufgrund der bisherigen Resultate war die Spielgemeinschaft aus Irmenach/Kleinich/Horbruch und Gösenroth/Laufersweiler natürlich eindeutig in der Favoritenrolle. Daher konnte die Zielsetzung nur sein, sich einigermaßen achtbar aus der Affäre zu ziehen. Etwas Zählbares sprang am Ende zwar nicht für unsere Jungs raus, aber durch ihre tolle Moral konnten sie das Ergebnis einigermaßen in Grenzen halten. Mit 21:29 ging die Partie letztlich verloren. Aber trotz der deutlichen Niederlage waren Betreuer und die mitgereiste Eltern keinesfalls enttäuscht von der Mannschaftsleistung unserer Jungs. 

Handball: Damen 1 gewinnen ihr Heimspiel - knappe Niederlage für HSG Männer

07. Dezember 2015

Unsere Damen 1 gewinnen verdient mit 28:18 gegen das Tabellenschlusslicht HSG Mertesdorf-Ruwertal. Im letzten Match vor der Weihnachtspause haben sie damit die Chance genutzt und ihre Bilanz auf 8:8 ausgeglichen. Bereits zur Pause führte das Team von Trainer Dubravko Bilic mit 17:11 und diese Führung gaben sie bis zum Ende nicht mehr ab. 

Weniger freuliche Nachrichten gibt es von den männlichen Kollegen zu berichten. Die erste Herren verliert ihr Spiel gegen die HSG Völklingen nach einer 16:13-Führung mit 30:32 und steht damit auf dem drittletzten Platz in der RPS-Liga. Jetzt geht es am 12. Dezember zum Neunten SG Saulheim, ehe am 20. Dezember der Tabellenzweite HF Illtal gastiert.

Handball: HSG Kastellaun/Simmern verlangt Favorit Mülheim alles ab

02. Dezember 2015

Es war ein harter Kampf im Rheinland-Derby der Handball-Oberliga zwischen dem TV 05 Mülheim und der HSG Kastellaun/Simmern – am Ende hatte das Spitzenteam aus Mülheim knapp die Nase vorn vor dem Neuling aus dem Hunsrück: Der TV 05 siegte mit 28:25 (Halbzeit: 16:16). „Heute wäre ein Punkt verdient gewesen. Ich mache meiner Mannschaft dennoch ein Kompliment, sie hat gut gekämpft, es hat nur leider nicht gereicht“, sagte der Kastellauner Trainer Mirza Cehajic. Er konnte zurecht stolz sein auf seine Mannschaft, die die Partie bis zum Ende offenhielt und so dafür sorgte, dass die Zuschauer vom Derby mitgerissen wurden. Wir hoffen auf einen Sieg im nächsten Spiel. 

Handball: Weibliche B-Jugend siegt deutlich gegen Mutterstadt/Ruchheim

02. Dezember 2015

Am vergangenen Wochenende hat die weibliche B-Jugend in der RPS-Oberliga einen klaren 27:14 Sieg gegen die JSG Mutterstadt/Ruchheim erzielt. Dabei ließ die Hunsrücker HSG von Beginn an keinen Zweifel daran, wer am Ende die zwei Punkte erhalten würde. Mit einer konzentrierten Abwehr und zahlreichen Tempo-Gegenstößen lag die Mannschaft schon zur Halbzeit mit 14:7 in Führung und auch in der 2. Halbzeit konnten die Gegnerinnen der JSG Mutterstadt/Ruchheim nur sieben Tore erzielen. Durch den 3. Sieg verbesserte sich die HSG auf den sechsten Platz. Am kommenden Wochenende spielen unsere Mädels gegen die JSG Moselweiß/Arzheim und hoffe auf einen weiteren Sieg.

Tennis: Eröffnungsfeier der Tennisschule FairPlay macht Lust auf mehr

23. November 2015

Obwohl das Wintertraining bereits Anfang Oktober begonnen hat, gab es die offizielle Eröffnungsfeier der neuen Kastellauner Tennisschule erst vergangenen Sonntag. Nach einem kleinen Sektempfang, mit der Vorstellung des Trainerteams, ging es für alle Teilnehmer ans Mixed-Doppel-Turnier. Insgesamt 13 Doppelpaarungen spielten um den Tagessieg und zeigten dabei tolles Tennis, wobei der Spaß natürlich im Vordergrund stand. Neben den Teilnehmern haben an diesem Tag auch viele Tennisfreunde ihren Weg ins Tenniscenter gefunden und wurden mit leckeren Waffeln, Kuchen und Kaffee verwöhnt. Das gemeinsamen Abendessen mit Siegerehrung rundete diesen Tag tollen Tag ab. Die besten Bilder zum Event gibt's hier.     

Handball: Erste Herrenmannschaft muss sich mit Unentschieden zufrieden geben

23. November 2015

Das war kein Spiel für schwache Nerven am Sonntag in der Kastellauner Sporthalle. Nach einer 10:5-Führung zur Halbzeit musste sich unsere Herren 1 am Ende mit einem 20:20 Unentschieden gegen die HSG Rhein-Nahe Bingen zufrieden geben.  Es war ganz bitter für unsere Männer, denn der Ausgleich für Bingen fiel erst sieben Sekunden vor Abpfiff. 
Aber im Gegensatz zu den Spielen der Vorwochen, lieferten die Jungs eine kämpferisch gute Einstellung und hätten sich mit einer besseren Chancenverwertung auch zwei Pluspunkte verdienen können. Am kommenden Wochenende gibt es dann für das Team um Spielertrainer 
Mirza Cehajic die nächste Chance auf weitere Punkte. Es geht nach Mülheim. 

Handball: Dämpfer für Kastellauner Handball-Teams - nur die Damen 1 gewinnen

17. November 2015

Der vergangenene Sonntag war leider nicht so erfolgreich für die Mannschaften der HSG Kastellaun/Simmern. Die weibliche B-Jugend verlor in der RPS-Liga ihr Auswärtsspiel gegen den SV Zweibrücken knapp mit 26:28. Die Herren 2 verloren zuhause gegen den Spitzenreiter der Verbandsliga Ost, Rhein-Nette Andernach mit 25:32 und die Herren 1 erlitten in der RPS-Oberliga gegen die VTZ Saarpfalz eine deutliche 21:32 Niederlage.

Erfreulich dagegen ist der Erfolg unserer 1. Damenmannschaft zu erwähnen: Sie gewinnen nach fünf Wochen Pause ihr Spiel mit 29:25 (Halbzeit 13:11) gegen den TV Bassenheim 2. 

Handball: Kölsche Nacht war mal wieder ein voller Erfolg

09. November 2015

Die von unseren Handballern alljährlich veranstaltete "Kölsche Nacht" war auch in diesem Jahr eine tolle Feier für alle Beteiligten. Im Tivoli Kastellaun sorgte die kölsche Band Zollhuus- Colonia für gute Stimmung im Saal. Zum insgesamt elften Mal waren die Männer aus Köln in der Burgstadt zu Gast und spielten typische Stimmungslieder aus der fünften Jahreszeit. Weiterer Höhepunkt des Abends war die Versteigerung einer von allen Musikern der Gruppe signierte Gitarre. Das ersteigerte Geld kommt der HSG-Jugend zugute. Viele freiwilligen Helfer vor und hinter den Theken halfen dabei mit den Abend zu einer erfolgreichen Veranstaltung zu machen. Die Partyband exciting sorgte für einen runden Abschluss.

Handball: 1. Herrenmannschaft unterliegt dem Spitzenreiter

03. November 2015

Die 1. Herrenmannschaft der HSG Kastellaun/Simmern hat in der RPS-Liga ihr Heimspiel gegen den Spitzenreiter VTV Mundenheim mit 25-29 (Halbzeit: 12:17) verloren. In diesem Spiel wäre, wie schon so oft in dieser Saison, mehr drin gewesen, da die HSG dem Tabellenführer durchaus auf Augenhöhe begegnete. Aber leider gab es zu viele technische Fehler, wodurch Mundenheim immer wieder Gelegenheit zu schnellen Torerfolgen bekam und die HSG ständig im Rückstand lag. In der 2. Hälfte konnte die HSG durch die Tore von Petar Bubalo und Andrius Zigelis mehrfach den Abstand auf 2 Tore verkürzen, aber erneut leichte Fehler ermöglichten Mundenheim einen 4-Tore-Vorsprung, der bis zum Spielende Bestand hatte.

Handball: Heimsieg für unsere weibliche B-Jugend - Männliche B-Jugend gewinnt in Bendorf

02. November 2015

Mit 22:20 (Halbzeit: 11:11) hat die gemeinsame Mannschaft der drei Hunsrücker Vereine Gösenroth/Laufersweiler, Irmenach/Kleinich/Horbruch und Kastellaun/Simmern die SG DJK Mainz-Bretzenheim besiegt und sich in der Tabelle der RPS-Liga auf Platz 5 verbessert.

Auch die männliche B-Jugend hat am Samstag ihr Spiel in der RPS-Liga gewonnen. Die Mannschaft um die beiden Trainer Daniel Fellenzer und Bernd Wendling gewann ihr Auswärtsspiel bei der JSG Bendorf/Vallendar mit 29:28. Dabei gelang den Jungs das Kunststück in der 2. Halbzeit einen 9-Tore-Rückstand (!) aufzuholen. Damit ist die HSG Kastellaun/Simmern mit 10:0 souveräner Tabellenführer der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar.

Handball: Herren 1 gelingt erster Auswärtssieg und B-Jugend bleibt Tabellenführer

26. Oktober 2015

Die Herren 1 haben ihren ersten Auswärtssieg erzielt. Sie gewannen beim Mitaufsteiger HSG Eckbachtal mit 30:25. Zur Halbzeit führte die HSG nur knapp mit 13:12, ehe sie ihren Vorsprung kontinuierlich ausbauten. Ben Stemann und Petar Bubalo waren die erfolgreichsten Werfer auf Kastellauner Seite. Ben erzielte 11 Tore, davon 5 per 7-Meter und Petar traf ganze 9 mal. Mit 6:8-Punkten steht unsere Mannschaft jetzt auf Platz 10.

Auch unsere männliche B-Jugend war wieder erfolgreich. Mit dem 27:20 Erfolg gegen die HSG Fraulautern/Überherren bleiben sie damit Tabellenführer. In 14 Tagen steht ein erneutes Topspiel auf dem Programm - dann geht es nach Bendorf zur JSG. 

Handball: Männliche B-Jugend gewinnt erneut und ist Tabellenführer

15. Oktober 2015

Eine Woche nach dem Sieg über den Meisterschaftsfavoriten Zweibrücken stand am Sonntag das nächste Heimspiel gegen die nicht schwächer eingeschätzte TSG Friesenheim an. Auch in der gut besuchten Kastellauner Halle wurde aufgrund harzfreier Zone auf ein gutes Ergebnis gehofft. Zunächst sahen die Zuschauer eine faire erste Hälfte, die geprägt war von sicherem Abwehrverhalten auf beiden Seiten mit leichten Vorteilen im Abschluss für die HSGler. Was folgte war eine spannende zweite Halbzeit mit vielen Höhen und Tiefen und dem besseren Abschluss für die HSG. 21:20 war letztlich der Endstand, der den Jungs die aktuelle Tabellenführung einbringt. Der spannende, ausführliche Spielbericht ist hier nachzulesen.  

Handball: Langes Handball-Wochenende endet mit unterschiedlichem Erfolg

27. September 2015

Das lange Heimspielwochenende der HSG ist vorbei. Aus Jugendsicht ist die Leistung der männlichen B-Jugend in der RPS-Liga herzvorzuheben. Die Jungs gewannen nach einer spielerisch und kämpferisch starken Leistung mit 28-25 (Halbzeit: 12:8) gegen den Titelfavoriten SV 64 Zweibrücken. Außerdem erfreulich zu erwähnen: die Damen 1 besiegen nach einer kämpferisch starken Leistung den TuS Bannberscheid mit 25:21 (Halbzeit: 16:15) und starten mit 4:0 Punkten in die neue Saison. Dagegen mussten sich unsere Herren 1 dem HV Vallendar mit 29:31 geschlagen geben. Viele Bilder der Partien sind bereits auf der facebook Seite der HSG hochgeladen bzw. können über diesen Link angeklickt werden. 

Tennis: Tim Wendling gewinnt die 2. Herter-Verpackung Open in Mayen

27. September 2015

Tim Wendling hat sich überraschend den Titel bei den 2. Herter-Verpackung Open in Mayen gesichert. In einem gut besetzten Teilnehmerfeld zeigte der Leiter der neuen Tennisschule in Kastellaun vor allem im Finale starke Nerven. Dort stand ihm Alexander Leeser vom HTC Bad Neuenahr gegenüber, den er letztlich nach hartem Kampf mit 7:6, 2:6 und 10:8 bezwang. Aber bereits vorher kann Tim auf gute Matches zurückblicken. So schaltete er in Runde 1 den an Position 2 gesetzten Matthew Feeney (TC Oberwerth) mit 6:2, 6:0 aus. Im Viertel- und Halbfinale gab die Nummer 2 des TVK lediglich 4 bzw. 3 Spiele ab und erreichte somit souverän das Finale. Wir gratulieren Tim zu diesem tollen Erfolg!    

Tennis: Neue Tennisschule in Kastellaun startet am 28. September

25. September 2015

Mit Beginn der Wintersaison am  Montag startet auch die neue Tennisschule mit dem Training. Die Tennisschule FairPlay mit den Trainern Marcel, Tim und Matthias (v.l.) ist von Montag bis Samstag im Tenniscenter aktiv und unterrichtet Tennisspieler von klein bis groß. Das Jugendtraining des TV Kastellaun steht dabei natürlich im Mittelpunkt. Dazu wird es ein FairPlay Juniorteam geben, bestehend aus Kindern und Jugendlichen, die dann auf Turnieren um Siege und Pokale spielen werden. Neben dem Kinder- und Jugendtraining hat auch jeder Erwachsene die Möglichkeit eine Trainingsstunde zu buchen oder eines der vielen weiteren Angebote zu nutzen. Wir wünschen den Trainern und Schülern einen guten Start (Homepage).

Handball: Herren 1 verliert in Nieder-Olm

24. September 2015

Die Ausflüge nach Rheinhessen bekommen Handball-Oberligist HSG Kastellaun/Simmern bisher gar nicht. Wie schon zuvor bei den Sportfreunden Budenheim (26:28) verlor der Aufsteiger nun auch beim TV Nieder-Olm gegen einen keineswegs stärker besetzten Gastgeber. Allerdings täuscht der 20:21 (11:14)-Endstand darüber hinweg, dass die Partie frühzeitig verloren war (17:21, 58.). Der Anschlusstreffer fiel eine Sekunde vor Schluss

“Glückwunsch an die Nieder-Olmer für zwei verdiente Punkte”, musste HSG-Spielertrainer Mirza Cehajic bekennen. Stärkster HSG-Spieler war Torwart Mario Percin. Den ausführlichen Bericht zum Spiel findet ihr über diesen Link.

Handball: Männliche B1 gewinnt hochkarätig besetztes Turnier in Hochheim

11. September 2015

Zum Abschluss einer intensiven Vorbereitung auf die kommende Saison in der RPS-Oberliga besuchte unsere MB1 am letzten Wochenende unter der Leitung von Daniel Fellenzer und Bernd Wendling das Turnier ‚Tor zum Rheingau’ in Hochheim/Wicker. Neben sechs Mannschaften aus dem Handballverband Hessen nahmen noch drei nicht minder ambitionierte Teams aus der Region Rheinhessen teil. Unsere Jungs zeigten starke Leistungen und sicherten sich überraschend den Turniersieg. Wir gratulieren ganz herzlich zu diesem doch etwas überraschenden Erfolg, der der Mannschaft sicher weiter Auftrieb für die kommende Saison geben dürfte. Zum Bericht inklusive Bildern geht's hier lang. 

Handball: Kastellaun/Simmern geht Budenheim auf den Leim

11. September 2015

Beim ihrem ersten Auftritt in der Handball-Oberliga hat die HSG Kastellaun/Simmern bei den Sportfreunden Budenheim eine starke Vorstellung abgeliefert – und doch eine bemerkenswerte Lehrstunde erhalten. Nach dem 26:28 (11:13) ist klar, dass der Aufsteiger sich keine Gedanken über seine Konkurrenzfähigkeit in der Spielklasse machen muss, vielmehr eine gute Rolle spielen dürfte. Aber eines muss die HSG dringend lernen: So zu verteidigen, dass die Spiele nicht über die bloße Anzahl der Unterzahlsituationen verloren gehen... Den gesamten, ausführlichen Bericht zum Spielist ist hier nachzulesen

Handball: HSG verstärkt sich mit vier Neuzugängen

10. August 2015

 

 In die kommende Saison der RPS-Liga startet die HSG Kastellaun/Simmern mit vier Neuzugängen. Julian Kölsch wechselt vom diesjährigen RPS-Ligisten TV Bitburg in den Hunsrück. Korab Mulliqi ist ein HSG-Eigengewächs und hat in der Jugend das Handballspielen beim jetzigen Co-Trainer der Herren 1, Daniel Fellenzer, gelernt. Der dritte Neuzugang ist der 29jährige Andrius Žigelis, der vom württembergischen Oberligisten TBK Kenzingen nach Kastellaun gewechselt ist. Der vierte neue Spieler ist Andrija Bubalo, der Zwillingsbruder von Petar Bubalo. Mehr Infos zu den Neuzugängen gibt es hier.

Tennis: Kids haben Spaß beim Tennis-Sommercamp

30. Juli 2015

Insgesamt 13 Jungs und Mädels haben zu Beginn der Sommerferien am Sommer-Tenniscamp teilgenommen. Aufgrund des schlechten Wetters fand das Camp zwar in der Halle statt, allerdings tat das der guten Stimmung keinen Abbruch. Vier Tage Tennis pur mit einem abwechslungsreichen Programm sorgten bei den motivierten Kids für viel Spaß. Als Zusatzaktivität stand dieses Mal der Besuch der Minigolfanlage an. Am Mittwoch Nachmittags wurde der Minigolf-Champion gesucht, ehe es am Donnerstag zum großen Turnier mit anschließendem Abschlussgrillen inklusive Siegerehrung kam. In den Herbstferien wird es voraussichtlich das nächste Camp geben. Die besten Bilder vom Sommer findet ihr hier.   

Turnen: 13. Kinderflohmarkt mit Seilspring-Wettbewerb findet am 09.September statt

24. Juli 2015

Unter dem Motto "Kinder stark machen" veranstaltet der Kinderturnclub jedes Jahr einen Kinderflohmarkt. Das Datum für die mittlerweile 13. Veranstaltung ist der 9. September 2015 von 15 bis 18 Uhr. Dieses Jahr findet der Kinderflohmarkt mit Seilspring-Wettbewerb auf dem Schulhof statt, da der Sportplatz gesperrt ist. Bei schlechtem Wetter wird das Ganze in die Turnhalle verlegt. Auf dem Flohmarkt verkauft jeder seine eigenen Sachen. Bitte Tische oder Decke mitbringen. Die Standgebühr beträgt 2€. Nähere Infos findet ihr nochmal auf unserem Plakat, wenn ihr hier klickt. 

Tennis: Herren 1 sind zurück in der Rheinlandliga

13. Juli 2015

Nach nur einem Jahr Pause melden sich die Herren 1 des TVK zurück in der Rheinlandliga. Mit einem souveränen Erfolg gegen Weinsheim machten unsere Tennisasse am letzten Spieltag alles klar. Nach der bitteren Niederlage gegen Trier am 4. Spieltag wurde es noch einmal eng um den Aufstieg. Bei gleicher Punktezahl musste am letzten Spieltag mindestens ein 16:5 Sieg eingefahren werden, um nicht von den Trierer Ergebnissen abhängig zu sein. Unsere Mannschaft zeigte eine super Leistung und gewann letztlich 19:2, was alle Rechnerei überflüßig machte. Jetzt geht es im nächsten Jahr darum die Klasse zu halten und für Überraschungen zu sorgen. Wir gratulieren zu dieser tollen Leistung.   

Leichtathletik: Sportabzeichentag 2015 war ein voller Erfolg

10. Juli 2015

Der Sportabzeichentag 2015 war mal wieder ein voller Erfolg. Trotz kühlem Wetter fanden sich 30 Sportler und Sportlerinnen auf unserem Sportplatz am 20. Juni 2015 um die geforderten Leistungen zu erbringen. Als Disziplinen standen dieses Mal auf dem Programm: Sprint, Weit- und Standsprung, Weitwurf, Kugelstoßen, Schleuderball, Langlauf und Schwimmen. Alle Teilnehmer sind waren mit großem Ehrgeiz bei der Sache und erzielten super Ergebnisse.    

Als Bonbon durften alle Teilnehmer am darauffolgenden Samstag auf dem Schützenplatz zum Bogenschießen und alle hatten sichtlich Spaß mit Pfeil und Bogen. Eine kleine Auswahl an Bildern findet ihr hier.

Tennis: Damen 50 schaffen Aufstieg in die Verbandsliga

05. Juli 2015

Der erste Aufstieg ist perfekt. Unsere Damen 50 können sich nach ihrem Sieg über die SG Nistert/Alpenrod/Hattert über die Qualifikation für die Verbandsliga freuen. Bereits vor dem letzten Spieltag sind die TVK Frauen nicht mehr vom zweiten Tabellenplatz zu verdrängen, der zum Aufstieg berechtigt. Am letzten Spieltag kommt es nächste Woche zum Topspiel zwischen Kastellaun und Kirn, die beide an der Tabellenspitze stehen.

Zur Mannschaft gehörten dieses Jahr: Carola Griesang, Karina Jakobi, Petra Gerz, Aloisia Christmann und Marita Justen (von links nach rechts).

Tennis: Minis spielen um den Einzug zum Mainzelmännchen Cup

03. Juli 2015

Unsere Minis haben sich als Grupennsieger für die Vorrunde zum Mainzelmännchen Cup qualifiziert. Heute gilt es noch einmal zu gewinnen um dann beim großen Turnier dabei sein zu dürfen. Gegner ist der TC Rheinböllen, auf deren Anlage das Spiel stattfindet. 

Im Team dabei sind: Leon Berger, Cecilien und Nathanael Weibler, Mathis Malitz, Henrik Heim und Bennett Schick.

Wir wünschen viel Glück und berichten vom Ausgang der Partie. 

Leichtathletik: 5. Sportabzeichentag in Kastellaun findet am 20. Juni statt

05. Juni 2015

Es ist wieder einmal soweit. Der 5. Sportabzeichentag findet in diesem Jahr am 20. Juni ab 9:00 Uhr auf dem Sportplatz in Kastellaun statt.

Unter dem Motto "Zeig was in dir steckt" können Sportler aller Altersklassen ihr sportliches Können unter Beweis stellen und sich das Abzeichen sichern. 

In Zusammenarbeit mit der DLRG, dem Schützenverein und Waldabenteuer veranstaltet der TVK, unter Leitung von Ute Link, wieder dieses Event. 

Anmeldungeschluss ist der 17. Juni 2015. Die Ergebnisse und Tabellen der letzten Jahre findet ihr hier und das aktuelle Poster mit allen Infos könnt ihr euch hier ansehen [Poster

Tennis: Tim Wendling wird Vizerheinlandmeister, Christopher Schäfer erreicht 3.Platz

26. Mai 2015

Bei den Tennis Rheinlandmeisterschaften in Koblenz erreicht der TVK Spieler Tim Wendling (auf dem Foto rechts) das Finale der Herren A Konkurrenz. Dort musste er sich nach starker Leistung dem Bad Emser Dennis Krisch mit 4:6 und 3:6 geschlagen geben. 

Im Halbfinale musste Wendling gegen seinen Mannschaftskameraden und Vorjahressieger Christopher Schäfer (Foto links) lange kämpfen ehe er mit 6:2, 3:6 und 10:7 das Match für sich entscheiden konnte.

Wir gratulieren beiden zu ihrer tollen Leistung und wünschen für die nächsten Spiele mit der Mannschaft viel Erfolg.  

Leichtathletik: Neue Reckanlage auf dem Sportplatz

26. April 2015

Endlich ist es soweit! Die neue Reckanlage auf dem Sportplatz ist aufgebaut und kann von unseren Kids genutzt werden. Nachdem der TVK die Genehmigung der Kreisverwaltung und der IGS erhalten nun erhalten hat, ging der Aufbau sehr schnell und wurde Ende des letzten Monats fertig gestellt. 

Die Anlage dient hauptsächlich zur Ergänzung beim Leichtathletik Training. "Wir freuen uns, dass es endlich geklappt hat. Mit der neuen Reckanlage kann ich die ganze Gruppe sinnvoll beschäftigen", sagt LA Abteilungsleiterin Ute Link. [mehr...]

Handball: Sieg, Meisterschaft und Aufstieg in die RPS-Liga

23. April 2015

Die 1. Herrenmannschaft der HSG Kastellaun/Simmern hat es geschafft: durch einen klaren und nie gefährdeten 29-22-Sieg gegen die TuS Weibern haben die Jungs um die beiden Trainer Mirza Cehajic und Daniel Fellenzer die Meisterschaft in der Rheinlandliga gewonnen und steigen zum 2. Mal in Folge auf! Nächste Saison spielt die HSG Kastellaun/Simmern in der RPS-Liga. Nach dem Pokalerfolg vor drei Wochen ist es der nächste Erfolg für unsere erste Herren. 

Wir gratulieren herzlich und drücken für die nächste Saison die Daumen. 

Handball: HSG Kastellaun/Simmern gewinnt HVR-Pokal

10.April 2015

Erste Teilnahme an einem Final-Four um den Pokal des Handball-Verbandes Rheinland, und auf Anhieb der erste Erfolg: Handball-Rheinlandligist HSG Kastellaun/Simmern gewann am Ostermontag in der Sporthalle des Bendorfer Wilhelm-Remy-Gymnasiums zunächst im Halbfinale gegen die gastgebende Turnerschaft mit 23:16, schlug anschließend den SV Urmitz mit 29:23 (12:12) und reckte bei der Siegerehrung zufrieden die Trophäe in die Höhe. Wer im Achtelfinal- und Viertelfinale mit Mülheim sowie Vallendar zwei Oberligisten eliminiert und anschließend zwei Ligakonkurrenten beherrscht, hat sich das auch verdient. [mehr...]

Handball: „Sparkassen-Final-Four“ um den HVR-Pokal in Bendorf

06.April 2015

Die 1. Herren-Mannschaft der HSG Kastellaun hat sich nach mehreren Siegen, unter anderem über die RPS-Ligisten Mülheim und Vallendar, für die Endspiele um den Rheinland-Pokal qualifiziert.

Das „Sparkassen-Final-Four“ wird im selben Modus ausgetragen wie die großen Vorbilder DHB-Pokal und Champions-League. Veranstaltungsort ist die Sporthalle des Gymnasiums Bendorf. 

Im ersten Halbfinale trifft unsere erste Herrenmannschaft auf den Gastgeber aus Bendorf. Spielbeginn ist 11:00 Uhr. Das mögliche Finale startet um 16:00. [mehr...]

Handball: Kastellaun/Simmern schlägt Irmenach zum ersten Mal

Februar 2015

Bis ins Jahr 2015 hat die HSG Kastellaun/Simmern (1986 gegründet) warten müssen, um den ersten Sieg der Vereinsgeschichte gegen den Lokalrivalen HSG Irmenach/Kleinich/Horbruch feiern zu können. Mit 23:22 (10:11) gewann der Tabellenführer der Handball-Rheinlandliga das packende Kampfspiel vor 430 begeisterten Zuschauern und katapultierte Irmenach endgültig raus aus dem Titelrennen.

Der Kastellauner Aufstieg ist nur noch eine Frage der Zeit. Im Derby hatte die HSG aber großes Glück, dass Irmenach zum allerersten Mal aus Kastellaun mit leeren Händen nach Hause fuhr... [mehr]

Danke für 30 - 40 - 50 Jahre Vereinszugehörigkeit

Oktober 2014

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung 2014 wurden mehrere Mitglieder des TVK für ihre langjährige Vereinszugehörigkeit geehrt. Anneliese Dehren gehört bereits seit 50 Jahren zu unserem Verein. Auch Andrea Jakobi, Helmut Morin, Martin Schmidt, Georg und Michael Wetstein sind seit 40 Jahren im Verein aktiv. Auf eine 30 jährige Mitgliedschaft können sich Martin Albrecht, Gabriele Berg, Ulrike Doffing, Nicole Grobe, Hans-Jürgen Guckert, Christian Lauer, Lothar Link, Marco Link, Ute Link, Dirk Mallmann, Jörg Salfeld, Guido Theis und Thorsten Weishaupt freuen. Allen Jubilaren wurde ein Gutschein und eine Urkunde durch unseren ersten Vorsitzen Carl Günter Berger überreicht.   

Please reload

© 2016 by TV 1903 KASTELLAUN e.V.

  • facebook-square